Aktuelles

Sommerfest 2018

Am 10. und 11. September fanden die diesjährigen Sommerfeste statt. Zu erstem Mal trafen sich die Reha- und Herzsportlern gemeinsam. Die Wetterfee meinte es gut mit uns, so konnten wir die zwei wunderschönen spätsommertage bei Sonnenschein genießen. Geplant war ein gemütliches Kaffeetrinken mit anschließendem 1. Hilfetraining und traditionellen Grillen.

Wir haben am 10.09.2018 unser Sommerfest in Luckenwalde durchgeführt. Viele Sportler sind dem Aufruf gefolgt und kamen 15 Uhr zum Sportplatz „Baruther Tor“. Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken musste leider einige Zeit auf die 1. Hilfe Referenten gewartet werden auch der anschließende kurze Einblick in die erste Hilfe konnte die Erwartungen leider nicht erfüllen. Das anschließende Grillen mit den reichlichen Köstlichkeiten der Sportler war wie jedes Jahr ein gelungener Abschluss.

Am 11.09.2018 fand das Sommerfest in Jüterbog statt. Der selbstgebackene Kuchen kam wie schon am Vortag auch in Jüterbog gut an. Das anschließende 1. Hilfetraining war super, die Sportler konnten zahlreiche Grundlagen für eine Notfallsituation lernen. Das traditionelle Grillen rundete den sonnigen Tag ab.

Wir erhielten zahlreiche positive Feedbacks und möchten uns an dieser Stelle auch bei allen Beteiligten für die zwei schönen Sommerfeste bedanken.

 

Tagesfahrt Cottbus 2018

Das diesjährige Ziel der Tagesfahrt führte uns nach Cottbus. Am 15. Mai begaben sich unsere Herzsportler auf die Reise, einen Tag später durften unsere Rehasportler den Tag in Cottbus genießen.Wir starteten mit einer Stadtrundfahrt und erkundeten anschließend die Innenstadt zu Fuß. Am Altmarkt legten wir eine Verschnaufspause ein und ließen uns das deftige Mittag schmecken.Gut gestärkt ging es weiter zum Fürst-Pückler-Park nach Branitz. Die Herzsportler konnten die Schönheit der Natur in Ruhe genießen, während unsere Rehasportler leider von einem Gewitter überrascht wurden. Den Tag ließen wir gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Tagesfahrt Wittenberg 2017

Im Zuge des Reformationsjubiläums ging es mit unseren Herz-und Rehasportlern am 12.09. und 14.09.2017 nach Lutherstadt- Wittenberg. Eine Stadtführung, unterbrochen durch ein deftiges Mittagsessen im Wittenberger Brauhaus, stand als erstes auf dem Programm. Am Nachmittag ging es dann weiter nach Bitterfeld zum Goitzschesee. Dort besichtigten wir den Pegelturm. Die Aussicht von oben war herrlich. Urlaubsstimmung kam auf. Bei Kaffee und Kuchen in der gemütlich eingerichteten Almhütte "Seensucht" ließen wir die beiden Tage gemütlich ausklingen.

Tagesfahrt Beelitz/ Klaistow 2017

Am 16.05.2017 verbrachten wir gemeinsam mit unseren Herzsportlern einen schönen Tag, Mit einem Bus ging es nach Klaistow zum Spargelessen. Anschließend ging es weiter nach Beelitz-Heilstätten. Dort besuchten wir den Baumkronenpfad. Wir erfuhren etwas über die Geschichte der Heilstätten und hatten die Möglichkeit über die Baumwipfel zu laufen und vom Aussichtsturm den Ausblick über die Heilstätten zu genießen!

Am 17.05.2017 machten sich unsere Rehasportler auf die Reise. Mit zwei Bussen ging es nach Klaistow zum Spargelessen. Danach fuhren wir weiter nach Beelitz-Heilstätten zum Baumkronenpfad. Bei einer geschichtlichen Führung über das Gelände erfuhren wir so einiges über die Heilstätten. Das Wetter an diesem Tag war bombig, strahlender Sonnenschein und über 25 Grad. Es waren optimale Bedingungen, um vom Aussichtsturm weit ins Land hineinzuschauen. Auch der zweite Tag unserer Frühjahrswanderung war sehr schön. Wieder ein schönes Fleckchen Erde ganz in der Nähe entdeckt!

Tagesausflug Spreewald 2016

Wir, Integration-Gesundheit-Lebensfreude e. V., sind ein Verein, der kranken Menschen hilft, ihre Beweglichkeit im Rahmen des Herz- und Reha-Sports zu erhalten sowie soziale Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen unseres Vereinslebens haben wir am 10. und 11. Mai 2016 eine Spreewaldfahrt durchgeführt. Am ersten Tag fuhren die Herzsportgruppen und am zweiten Tag die Rehasportgruppen nach Straupitz.

Bei schönstem Sonnenschein besichtigten wir in kleinen Gruppen die Ölmühle, die Schinkelkirche und machten eine Kahnfahrt.

Bei der Besichtigung der Ölmühle erfuhren wir, wie Leinöl hergestellt wurde und wir konnten erahnen, wie schwer die Arbeit für den Müller damals gewesen sein musste.

Am Imbiss konnte das selbst hergestellte Leinöl und selbstgebackenes Brot käuflich erworben werden.

Der Besuch der Schinkelkirche war sehr lohnenswert. Innen ist die Kirche hell sowie sehr freundlich gestaltet worden und der Aufstieg in den Kirchturm wurde durch eine wunderbare Aussicht belohnt.

Nach einem leckeren und reichhaltigen Mittagessen in der "Gaststätte zur Byttna" unternahmen wir einen Spaziergang durch den Schlosspark und wurden mit schönen Fotomotiven belohnt.

Wer keine Lust auf den Spaziergang hatte, konnte die Töpferausstellung im Kornspeicher besuchen.

Nach Kaffee und Kuchen fuhren wir mit dem Kahn eine Stunde lang durch den schönen Spreewald.

Es war sehr idyllisch und man konnte eine kleine Auszeit genießen. Uns kam kein anderer Kahn auf der Fahrt entgegen und der Fährmann zeigte uns interessante Dinge am Rande der Fließe, wie zum Beispiel der Biber die Landschaft beeinflusst hatte.

Wir danken allen Beteiligten für das Gelingen der Fahrten und wünschen uns bei der nächsten Wanderung wieder so ein schönes Wetter.

 

Kontakt

Grünstraße 1

14913 Jüterbog

Tel: 03372/ 444 58 20

Fax: 03372/ 444 58 21

All Rights Reserved © 2018